Kompressionsstrümpfe im Sommer tragen

Gerade in den Sommermonaten ist es wichtig, Kompressionsstrümpfe zu tragen. Allerdings ist das Tragen bei großer Hitze nicht immer angenehm. Was man hier tun kann und warum man auf keinen Fall auf die Kompressionsstrümpfe verzichten sollte, erklärt Tirol Q Expertin Barbara Gröters vom Orthopädie-Zentrum Striede.  

Warum sollte man auch im Sommer Kompressionsstrümpfe tragen? 

An heißen Sommertagen öffnen sich die Gefäße an den Beinen mehr als sonst und es kommt häufiger zu Schwellungen bzw. Ödembildung. Daher sollte man auch bei großer Hitze nicht auf das Tragen von Kompressionsstrümpfen verzichten.  

“Mittlerweile gibt es spezielle Modelle, die atmungsaktiv sind. Die Clima Comfort Technologie in Kompressionsstrümpfen (z.B. von Medi) beugt dem Hitzestau unter dem Strumpf vor. Sie sorgt dafür, dass Feuchtigkeit schnell nach außen abtransportiert wird. Außerdem gibt es auch dünnere Stützstrümpfe wie mJ-1 Metropole. Diese sind transparent und stellen eine perfekte Verbindung dar aus Ästhetik und Funktion”, weiß Barbara Gröters vom Orthopädie-ZentrumStriede in Kufstein.  

Es ist daher besonders wichtig, sich im Fachgeschäft zu den verschiedenen Modellen beraten zu lassen, um das Optimale für die eigenen Bedürfnisse zu finden. Wie man Kompressionsstrümpfe ganz einfach anziehen kann, sehen Sie in unserem Video-Tipp dazu. 

Was hilft gegen das Schwitzen beim Tragen der Kompressionsstrümpfe? 

Wenn die Hitze einmal trotzdem zu groß wird, bringt ein kühlender Spray, der direkt auf die Strümpfe aufgetragen werden kann, Abkühlung. Auch ein kühlendes Gel, kann verwendet werden und wie der Spray für einen noch größeren Kühlungs-Effekt im Kühlschrank aufbewahrt werden. Außerdem gibt es Kompressionsstrümpfe mit offener Fußspitze, was das Tragen von Flip-Flops ermöglicht. Die Produkte sind ausschließlich im medizinischen Fachhandel erhältlich oder unter www.striede-shop.at  

“Kompressionsstrümpfe sollten auf keinen Fall einschneiden, aber auch nicht zu locker sitzen”, weiß Barbara Gröters, “daher ist das Anpassen durch den Spezialisten das Um und Auf für einen guten Tragekomfort. Wir können auch auf ungleiche Beine oder andere spezielle Bedürfnisse des Kunden eingehen.”

Othopädietechnikerin Striede

Barbara Gröters vom Orthopädie-Zentrum Striede

Kompressionsstrümpfe beim Sport auch im Sommer? 

Kompressionsstrümpfe beim Sport haben verschiedene positive Effekte auf den Körper, wie beispielsweise eine verbesserte Leistung oder eine schnellere Regeneration. Auch hier gilt: Am besten im Sanitätshaus oder Orthopädie-Fachgeschäft informieren und sich beraten lassen.  

Was kann man sonst für die Füße machen? 

An heißen Tagen hilft außerdem kaltes Abduschen morgens und abends, da die Gefäße so zusätzlich verengt werden.  Ein Sprung ins kühle Nass sowie Aqua-Training verschaffen Kühlung, der Wasserdruck hat sogar einen ähnlichen Effekt wie die Kompressionsstrümpfe.  

 

Zum Orthopädie-Zentrum Striede
Zu weiteren Tirol Q Betrieben 

Weitere interessante Artikel zum Thema:

Kompressionsstrümpfe einfach anziehen

Tipps zur Fußpflege für Zuhause

Die Fußvermessung

 Was ist eine Lymphdrainage?