Was tun gegen müde und tränende Augen?

Was kann man gegen müde und tränende Augen tun? Die Beschwerden treten sehr häufig bei der Bildschirmarbeit, beim Lesen oder Fernsehen auf, oft ist ein Sehfehler die Ursache für gerötete, tränende oder schmerzenden Augen. Vor allem schwere und müde Augenlider weisen auf eine Fehlsichtigkeit hin. 

Viele kennen die Beschwerden nur zu gut:

  • gerötete Augen
  • tränende Augen
  • häufig verbunden mit leichtem Brennen

Besonders bei der Bildschirmarbeit, beim Lesen oder Fernsehen kann der Sehapparat ermüden und schmerzende Symptome hervorrufen. Der Grund dafür liegt oft daran, dass die Betroffenen keinen passenden bzw. keinen genau abgestimmten Sehbehelf tragen. Auch wenn eine Brille benötigt wird, können solche Beschwerden auftreten. Hier ist es besonders wichtig, den Spezialisten aufzusuchen und sich genau untersuchen zu lassen. Denn mit dem richtigen Sehbehelf können tränende, rote Augen vermieden werden. Das erklärt auch Optiker Karl Spanring von Optik Spanring in Hall

Wenn Kunden mit müden oder tränenden Augen zu uns kommen, liegt es meist daran, dass sie keine passende Brille haben“, erklärt Optikermeister Karl Spanring. Er rät deshalb, zuerst die eigene Sehvermögen von einem Augenarzt untersuchen zu lassen und professionell zu verbessern.

Computerarbeit - tränende Augen

Häufige Beschwerden bei der Computerarbeit – tränende Augen

Fehlsichtigkeit so schnell wie möglich korrigieren 

Menschen, die kurzsichtig oder weitsichtig sind, bemerken den Sehfehler meist nicht sofort. Das Sehvermögen wird langsam schwächer und kann dazu führen, dass die Augen rasch ermüden und schmerzen. In diesem Fall lässt sich das Problem mit einer optischen Brille oder Linsen einfach beheben. Hier gilt die Devise – je früher man zum Optiker oder Augenarzt geht, desto besser. Der Experte kann feststellen, ob und welcher Sehfehler vorliegt und die passende Brille bzw. Linsen verordnen. Auch bei Bildschirmarbeit beginnen Augen oft zu tränen oder sind gerötet. Zur Bildschirmbrille bzw. dem Blaulichtfilter bei Brillengläsern geben unsere Experten weitere Infos und Tipps. 

Anpassung der Sehkorrektur 

Auch Menschen, die bereits eine optische Brille tragen, können Beschwerden haben. Da sich das Sehvermögen mit der Zeit verändertsind regelmäßige Kontrollen und Korrekturen wichtig. 

Vermessung Augen - Optik Spanring

Sehtest bei Optik Spanring

Richtige Sehhilfe anpassen

Eine weitere Ursache für Augenbeschwerden sind Brillengläser, die nicht den Anforderungen des Trägers entsprechenSo gibt es Brillen, die sich für das Arbeiten vor Computern eignen, oder spezielle Lesebrillen. Nach Anpassung der Brille an die Sehschwäche und Lebensgewohnheiten des Trägers verschwinden die Beschwerden in der Regel. 

Brille für Bildschirmarbeit - Optik Spanring

Brille für Bildschirmarbeit – Optik Spanring

Beleuchtung – an das passende Licht denken

Schlechte Beleuchtung kann ebenfalls Grund für eine übermäßige Augenbelastung sein. Das Lesen oder Arbeiten bei schlechtem Licht strengt den Sehapparat zusätzlich an und führt zu einem brennenden Gefühl. Speziell am Arbeitsplatz sollten Betroffene über einen Austausch der Beleuchtung (helleres oder wärmeres Licht) nachdenken. 

Weitere interessante Artikel zum Thema:

Was ist eine Bildschirmbrille?

Wie reinige ich meine Brille richtig?

Wann benötige ich eine Gleitsichtbrille?

Zum Tirol Q Betrieb Optik Spanring
Zum Themenbereich Augen