Video-Tipp: Kontaktlinsen richtig entsorgen

Das Problem der richtigen Entsorgung von Linsen

Wie soll man Kontaktlinsen richtig entsorgen? Kontaktlinsen sind,wie die meisten Kunststoffprodukte, nicht biologisch abbaubar. Fälschlicherweise entsorgen viele Kontaktlinsenträger die Linsen über die Toilette oder das Waschbecken. Damit gelangt die Linse ins Abwasser, zerfällt in kleinere Teile und kann dadurch in Kläranlagen nicht ausgesondert werden.

Schlussendlich landet die Kontaktlinse als „Mikroplastik“in Flüssen und im Meer. Eine Studie hat gezeigt, dass ca. 20% der Linsen im Abwasser landen. Obwohl eine Linse nur wenige Gramm wiegt, gelangen auf diese Weise allein von einem einzigen Tageslinsen-Hersteller über 30 Tonnen Kunststoff pro Jahr im Wasser! Wer auf die Umwelt achten möchte, sollte Kontaktlinsen also unbedingt richtig entsorgen. Denn obwohl es sich nur im kleine Plastik-Teile handelt, können diese nicht abgebaut werden, sondern bleiben im Wasserkreislauf und verschmutzen unsere Umwelt.

“Oft ist der erste Gedanke von Kontaktlinsenträger, ihre Linsen in der Toilette oder dem Abfluss des Waschbeckens zu entsorgen. Das sollte man allerdings auf keinen Fall”, erklärt Julia Hagn, Tirol Q Expertin und Augenoptikermeister & Kontaktlinsenspezialistin beim Institut Miller.

Julia Hagn Institut Miller

Augenoptikerin und Kontaktlinsenspezialistin Julia Hagn vom Institut Miller.

Gebrauchte Kontaktlinsen, ob harte oder weiche Linsen, gehören immer in den Restmüll. Also anstatt sie am Waschbecken einfach herunterzuspülen, lohnt sich – der Umwelt zuliebe – der Gang zum Mülleimer. Ob Tages-, Monats-, oder Jahreslinsen, man sollte sich von Anfang an die richtige Entsorgung angewöhnen, so lässt sich sinnlose Verschmutzung ganz einfach vermeiden und jeder kann seinen Teil dazu beitragen.

Die Umverpackung von Linsen kann dagegen recycled werden, je nachdem aus welchem Material diese besteht. Da Linsen meist in Kartons und dann separat in Kunststoffbehältern verpackt sind, muss auch hier auf die richtige Mülltrennung – in Kunststoff, Alu und Karton – geachtet werden.

Kontaktlinsen richtig entsorgen

Die richtige Entsorgung der Kontaktlinsen ist wichtig.

Gebrauchte Kontaktlinsen, ob harte oder weiche Linsen, gehören im Normalfall in den Hausmüll. Auf einigen Linsenverpackungen befindet sich das Logo „Grüner Punkt“. Dieses zeigt, dass die Linsen recyclebar sind und somit in den Plastikmüll gehören. Im Zweifelsfall sollte man die Linsen im Restmüll entsorgen.  

Das heißt, die Kontaktlinsen nach dem Gebrauch immer:

  • entweder in den Hausmüll geben
  • oder bei entsprechender Kennzeichnung in den Plastikmüll

Weitere interessante Themen:

Wie reinige ich Kontaktlinsen?

Was sind Ortho-K-Linsen?

Wie erfolgt die Anpassung der Linsen?

 

Zum Themenbereich Augen
Zum Tirol Q Betrieb Institut Miller