Video-Tipp: Was ist eine Nagelspange?

Was ist eine Nagelspange? Wozu dient sie und welche Arten von Spangen gibt es? Alle wissenswerten Informationen dazu liefert unsere Tirol Q Expertin und Fußpflegerin Eva Spiss im Video-Tipp.

Video-Tipp: Was ist eine Nagelspange?

Wozu dient die Nagelspange?

Nagelspangen dienen dazu, eingewachsene Zehennägel zu behandeln. FußpflegerInnen befestigen bei dieser Methode verschiedene Arten von Spangen auf dem betroffenen Nagel. Sie erzeugen dadurch einen Druckausgleich zum Nagelfalz.

“Man kann nicht jede Spange für jede Art von eingewachsenem Nagel verwenden”, erklärt Fußpflegerin und Tirol Q Expertin Eva Spiss.

Wie erfolgt die Anwendung einer Nagelspange:

Zunächst für die Fußpflegerin/ der Fußpfleger eine genaue Begutachtung durch. Die Zehennägel werden einzeln untersucht und dem Betroffenen daraufhin genau mitgeteilt, wie ein eingewachsener Nagel behoben werden kann. Gerade bei diesem Problem haben die Betroffenen sehr häufig große Schmerzen und können gar nicht mehr richtig auftreten. “Ein guter Fußpfleger bzw. eine gute Fußpflegerin erkennt den eingewachsenen Nagel sofort und weiß, wie sie ihn behandeln muss”, stellt Eva Spiss klar. Mit dem Einsetzen einer Nagelspange wird folgendes bewirkt:  Der gesamte Nagel hebt sich rechts und links leicht an und kann so wieder vollständig rekonstruiert werden. Es dauert es einige Zeit, bis der Nagel sich erholt, meist erfolgt eine mehrmalige Anwendung. Im Rahmen einer Fußpflege werden derartige Probleme festgestellt und lassen sich – mit der richtigen Technik – beheben, sodass die betroffenen Nägel nach einiger Zeit wieder völlig normal wachsen.

Die verschiedenen Varianten von Nagelspangen:

  • Klebespange
  • Metallspange
  • Goldstadtspange

Weitere interessante Themen unserer Experten:

Wie läuft die Fußpflege ab?

Diabetische Fußpflege

 

Zum Themenbereich Füße
Zum Tirol Q Betrieb von Eva Spiss